Wappen des Haus Tyrell

Motto
Kräftig Wachsen
Wappen
Eine goldene Rose auf grasgrünem Feld
aktueller Lord
Lord Maes Tyrell
Titel
  • Lord von Rosengarten
  • Wächter des Südens
  • Hüter der Marschlande
  • Hochmarschall über die Weite
Sitz
Rosengarten
Erbe
Willas Tyrell
Region
Die Weite
Lehnsherr
Haus Baratheon von Königsmund
Nebenlinien
  • Haus Tyrell von Klarwasser
Gründer
Harlen Tyrell
Gründungszeit
vor 300 Jahren

Haus Tyrell von Rosengarten ist ein Hohes Haus der Sieben Königslande. Sie regieren die Weite. Ihr Sitz ist Rosengarten. Das Haus Tyrell ist ein vitales und reiches Haus, darin einzig übertroffen von Haus Lennister. Sie verfügen daher auch stets über eine große Streitmacht und sind ein wichtiger politischer Faktor im Reich. Das Siegel der Tyrells ist eine goldene Rose auf grasgrünem Feld.

Dem Haus Tyrell war ursprünglich das Amt des Haushofmeisters der Könige der Weite inne, die über das Gebiet zwischen Schwarzwasser, westlicher Küste und Dornischen Marschen herrschten. Auf weiblicher Linie erhebt man Anspruch auf die Abstammung von Garth Grünhand, dem Gärtnerkönig der Ersten Menschen, der eine Krone aus Ranken und Blumen trug und das Land erblühen ließ.

Als der Mern, letzte König der Weite von Aerys I. Targaryen auf dem Feld des Feuers besiegt wurde, übergab der Haushofmeister Harlen Tyrell dem neuen König Rosengarten. Dieser belehnte das Haus Tyrell dafür mit der Weite.

Während Roberts Rebellion war das Haus Tyrell mitsamt seiner Vasallen mit der Belagerung von Sturmkap beschäftigt. Dort hielt Stannis Baratheon für seinen Bruder die Festung ein Jahr lang, obwohl sie am Ende keine Vorräte mehr hatten und sich von Ratten ernähren mussten. Währenddessen schlemmten die Belagerer in Sichtweite der Festung an zahlreichen Festmählern. Die Streitkräfte der Tyrells waren aber somit gebunden und als die Rebellion zu Gunsten Roberts endete, musste sich auch das Haus Tyrell dem neuen König beugen.